Hier könnte ein Titel über Schnee stehen

Ich habe gerade eine ganze Weile versucht etwas zu schreiben, vorrangig über die aktuelle Wetterlage und die Tatsache, dass ich am liebsten den ganzen Tag draußen verbringen würde. Mit den Schuhen bis zum Rand im Schnee, der Mütze tief in die Stirn gezogen und den Händen rot vor Kälte. Ich habe einige Texte angefangen aber ich bringe gerade keinen vernünftigen Text zustande. Ich war heute ziemlich unproduktiv. Meine Abgabedaten kommen in viel zu hoher Geschwindigkeit auf mich zugerast und ich kann mich langsam nicht mehr vor ihnen verstecken. Aber in meinem Kopf sind so viele Dinge, die mich von meinen Hausarbeiten abhalten. Viel zu viele Gedanken und Fragen sind in meinem Kopf eingesperrt. „Woher weiß ich, ob ich jemanden nerve? Sollte ich der Person schreiben oder schreibe ich dann zu viel? Was ist eigentlich mit meinem Auslandssemester? Und wo wir gerade dabei sind, was ist mit dem Konzert, von dem heute veröffentlicht wurde, dass es auf März 2022 verschoben wird- genau in mein Auslandssemester? Kann ich einfach nach Hause kommen für das Konzert? Wem bin ich eigentlich wichtig? Und warum ruft mich dieser eine Mann die ganze Zeit an, obwohl ich ihm schon zwei Mal gesagt habe, dass er sich verwählt hat? Warum melden sich die Verlage nicht mehr, bei denen ich mich beworben habe? Wieso bin ich so nah am Wasser gebaut? Wie soll ich es schaffen bis nächsten Mittwoch eine Präsentation in meinem Komplementfach fertig zu haben, wenn ich absolut keine Literatur finde? Wieso fühle ich mich so leer? Und warum habe ich nicht zwei Schokodonuts gekauft?- Ich hätte gerne noch einen. Wie können mir Personen so schnell so wichtig werden? Wieso male ich mir für alle Situationen immer den Worst Case aus? Und wer liest das hier überhaupt?“ Dieser Text ist es eigentlich nicht wert gespeichert, geschweige denn veröffentlicht zu werden, aber ich hoffe einfach mal darauf, dass mir das hilft meine Gedanken zu ordnen. Vielleicht habt ihr ja auch ein paar Antworten. Oder ich finde sie selbst. Mal schauen.

13 Gedanken zu “Hier könnte ein Titel über Schnee stehen”

  1. Also wenn du über Schnee schreiben magst, dann denke doch einfach daran, wie toll es sich anfühlt, auf ihm zu laufen oder wie schön er die Bäume und Sträucher schmückt. Wie er Helligkeit in eine graue Zeit bringt und wie kindlich man sich freut, wenn man Schlitten fährt oder allein schon, wenn man Kinder schlittenfahren sieht.

    Die anderen Sachen sind ganz schön viel: Man nervt, wenn man nervt, ab wann das zu viel oder zu wenig ist, kannst nur du und der/die gegenüber entscheiden.

    Der Verwähler mag entweder deine Stimme oder ist sich mit der Nummer absolut sicher.

    Verlage sind so eine Sache, womöglich wäre eine Agentin bzw ein Agent eine Option?

    Und ich habe den Text sehr gern gelesen, er war es also definitiv wert veröffentlicht zu werden, sonst hätte ich ihn ja nicht lesen können.

    Gefällt 3 Personen

    1. Danke für deine liebe Antwort. Bei den Verlagen habe ich mich erstmal für ein Praktikum beworben. Ein Verlag hat sich auch mehrmals telefonisch gemeldet und Nachfragen gestellt, aber leide habe ich seit ein paar Wochen auch von denen kein Wort mehr gehört. Aber der Gedanke, dass mich der Verwähler wegen meiner Stimme weiterhin anruft hat mir doch einen leisen Lacher entlockt. Danke fürs Aufmuntern!

      Gefällt 3 Personen

      1. Oh, da lag ich mit meinen Gedanken bezüglich der Verlage doch daneben. Kannst du da nicht nachfragen? Also wenn Interesse da war, kannst du ja auch zeigen, dass es deinerseits ebenfalls vorhanden ist. Da würde ich einfach morgen mal anrufen.

        Gefällt 3 Personen

  2. Das ist ein toller Text! Fragen wie diese, okay – andere Themen, stelle ich mir auch oft. Ich habe eine Konzertkarte vom März 2020 und ich frage mich, ob dieses Konzert auf März 2021 verschoben wurde. Ich verliere da etwas den Überblick. Also, mach einfach so weiter wie gehabt. Vielleicht läufst du einfach mal durch den Schnee. ♥

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s